FritzBox 7390 und CUL

FS20 mit der Fritz!Box

Moderatoren: Dondaik, mpcc

FritzBox 7390 und CUL

Beitragvon foxbat » So 28. Jul 2013, 17:40

Moin Zusammen,

ich möchte für meine Zwecke die FritzBox 7390 einsetzen und möchte mir den CUL bei busware bestellen. Jetzt gibt es dort diverse Optionen u.a. Abschirmung und entsprechende Antennen. Kann mir jemand sagen, ob die Abschirmung in jedem Fall Sinn macht und ob die 8db Zusatzantenne tatsächlich einen siginifikanten Mehrwert bringt?

VG
Jens
Telekom LTE mit Speedport LTE II + Außenantenne Novero Dabendorf (ehemals Funkwerk) LTE 800
FritzBox 7390 (IP Client) + CUL868 V3 + HF + 36cm Antenne + FHEM
Rasperry PI Rev. B + CUL868 V3 + HF + 36cm Antenne + FHEM
FS20 und FHT Komponenten
foxbat
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 07:53

Re: FritzBox 7390 und CUL

Beitragvon Dondaik » So 28. Jul 2013, 17:44

ich kann dir sagen das die 8db antenne sinn macht, aber für FB7390 + cul kann ich nichts sagen da ich den stick direkt betreibe und er eigentlich für die ccu ist.. andere kombinationen sind von deren entwicklern zu bearbeiten.
ggf sagt der entwickler noch was dazu...
Dondaik
 
Beiträge: 1924
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 07:04
Wohnort: Steingaden

Re: FritzBox 7390 und CUL

Beitragvon mpcc » So 28. Jul 2013, 20:12

ja wie Dondaik sagte schaust du am besten in den Google Foren der CUL und FHEM Leute nach.

Das ist hier weniger unser Thema. Die FHEM Leute haben ja auch die FB Version gemacht.

Gruss
Marco
http://www.ehomeportal.de
Online-Shop für Hausautomation
...der mit der echten Ampel...
Betreiber http://www.fs20-forum.de
mpcc
Site Admin
 
Beiträge: 876
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 13:13
Wohnort: Eichwalde bei Berlin

Re: FritzBox 7390 und CUL

Beitragvon foxbat » Mo 29. Jul 2013, 12:45

Ok danke für die Infos. Dann schaue ich dort mal nach.
Telekom LTE mit Speedport LTE II + Außenantenne Novero Dabendorf (ehemals Funkwerk) LTE 800
FritzBox 7390 (IP Client) + CUL868 V3 + HF + 36cm Antenne + FHEM
Rasperry PI Rev. B + CUL868 V3 + HF + 36cm Antenne + FHEM
FS20 und FHT Komponenten
foxbat
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 07:53

Re: FritzBox 7390 und CUL

Beitragvon foxbat » Mi 4. Sep 2013, 08:13

Wie bereits heute schon mal erwähnt habe ich mich nun für das „Rundumsorglospaket“ in Sachen CUL entschieden und am letzten Wochenende meine Fritzbox 7390 an meinen Speedport LTE II angeschlossen als IP Client und den CUL ans Laufen gebracht. Den CUL habe ich am Ende mit Abschirmung und 36cm Antenne bestellt, um auf Nummer Sicher zu gehen. Da ich das Ganze auch als „Spielwiese“ betreiben möchte, habe ich da gleich das Maximum genommen was geht. FHEM Installation ging ebenfalls problemlos. Allerdings konnte mir bisher niemand sagen ob die Abschirmung Sinn macht oder nicht. Da die meisten Leute die nicht bestellen (auch die im FHEM Forum nicht) konnte ich da kurzfristig keine Infos bekommen. Aber ich habe mich mit einem Elektroniker unterhalten und er meinte, dass die Abschirmung insbesondere bei Geräten in der Nähe durchaus sinnvoll sein kann. Kommt eben auf die Gegebenheiten an. Da ich aber den CUL in meinem Technikraum mit zahlreichen Geräten einsetzen möchte oder dort platziert habe, bin ich da auf Nummer Sicher gegangen. Nun kann ich mich daran machen meine Szenarien im Laufe der Zeit auszubauen. Aktuell habe ich nur 5 FS20-ST4 angeschlossen, einen Signalgeber zu Testzwecken und die FHT Komponenten für einen Raum. Hier bin ich gerade dabei das Ganze einzubinden.
Telekom LTE mit Speedport LTE II + Außenantenne Novero Dabendorf (ehemals Funkwerk) LTE 800
FritzBox 7390 (IP Client) + CUL868 V3 + HF + 36cm Antenne + FHEM
Rasperry PI Rev. B + CUL868 V3 + HF + 36cm Antenne + FHEM
FS20 und FHT Komponenten
foxbat
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 07:53


Zurück zu Fritz!Box

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron